fbpx

Ein Mythos, der sich hartnäckig hält, ist dieser: Nach 18 Uhr solltest Du bloß nichts mehr essen, wenn Du abnehmen willst. Oder umgekehrt: Wenn Du nach 18 Uhr noch was isst, wirst Du fett. Das ist Unsinn.
Bisher gibt es keine wissenschaftliche Studie, die diese Wirkung untersucht und belegt. Und sind wir mal ganz ehrlich, Deine Verdauung funktioniert um sechs Uhr morgens genau so, wie um 18 Uhr abends und um 10 Uhr vormittags genau so, wie um 22 Uhr nachts. Für das Zu- oder Abnehmen ist allein die Kalorienbilanz des ganzen Tages ausschlaggebend.
Allerdings könnte ein richtig schweres und üppiges Abendessen Deinen Schlaf beeinträchtigen. Wenn Dein Körper nachts eine Fressorgie verdauen muss, schläft es sich eventuell schlechter.