fbpx

Der süßen Tropenfrucht Ananas wird nachgesagt, dass sie beim Abnehmen ausgesprochen hilfreich sei. Wenn man Ananas isst, soll die Fettverbrennung ordentlich angekurbelt werden. Möglich machen soll dass das Enzym “Bromelain”, dass an der Fettverbrennung beteiligt sein soll, beziehungsweise diese steigern soll. Die Ananas hat davon einiges an Bord.
Bromelian gibt es als Arznei in Tablettenform. Das Präparat kommt bei akuten und chronischen Entzündungen und außerdem auch als Verdaungshilfe zum Einsatz. Auch bei bei akuten Schwellungszuständen nach Verletzungen oder operativen Eingriffen wird es eingesetzt.
Aber die angeblich Fett verbrennende Wirkung ist ein Mythos, der bisher in keinerlei Studie festgestellt wurde. Wenn Du eine Ananas isst, dann, weil sie Dir schmeckt und Du die sicherlich reichlich vorhandenen Vitamine – vor allem Vitamin C – nutzen willst. Aber wenn Du das Fett in Deiner Wampe loswerden willst, dann solltest Du lieber auf eine insgesamt gesunde und ausgewogene Ernährung sowie genug Bewegung und auch Sport achten. Mehr zu diesem Thema findest Du in meinem Buch “Machs gut Dicker – Für Männer, die schlank, fit, stark und gesund werden wollen”.



* Pflichtfeld