Richtig oder falsch? “Dinner cancelling” ist der beste Trick zum abnehmen

Im Zusammenhang mit Intervalfasten taucht auch immer wieder der Tipp auf, dass der Verzicht aufs Abendessen, auf Neudeutsch “Dinner cancelling” genannt, der geniale Trick fürs Abnehmen ist. Angeblich liegt das daran, dass der Körper nachts schlechter verdauen und Kalorien verbrennen kann.

Das ist Blödsinn! Deine Verdauung funktioniert morgens um 10 Uhr genau so, wie nachts um 22 Uhr. Wenn “Dinner cancelling” funktioniert, dann aus einem ebenso einfachen wie banalen Grund: Wenn Du abends eine Mahlzeit weglässt, dann futterst Du über den ganzen Tag verteilt schlicht und ergreifend weniger Kalorien. Sprich, deine Kaloriensumme ist kleiner und deshalb nimmst Du ab. Aber Du kannst genau so das Mittagessen oder das frühstück auslassen, um den gleichen Zweck zu erreichen.

Richtig oder falsch? "Dinner cancelling" ist der beste Trick zum abnehmen 1

Die Fitness Fibel 2.0 von Sjard Roscher bekommst Du direkt bei ihm kostenlos. Du musst nur die Versandkosten bezahlen. Hier kannst Du das Buch bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.