Folge 56: Scheiß auf Brust und Bizeps!

Wie in der letzten Folge schon erklärt, habe ich in Sachen Training meine Erfahrungen und Erkenntnisse in die „11 Gesetze für ein effektives Training und einen starken Körper“ gepackt und auch als E-Book veröffentlicht. In der letzten Folge habe ich Euch die ersten beiden Gesetze vorgestellt. Heute will ich Euch etwas über Gesetz 8 erzählen. Bevor es los geht, hier noch ein Angebot. Bewerte meinen Podcast auf iTunes und ich schenke Dir mein Buch „Machs gut Dicker, für Männer die schlank, fit, stark und gesund werden wollen.“ Was musst Du dafür tun? Zunächst bewerte diesen Podcast auf iTunes mit einer Rezension. Mach dann einen Screenshot von Deiner Bewertung und schicke diesen Screenshot mit Deiner Adresse, an die ich das Buch schicken soll, per E-Mail an kontakt@machs-gut-dicker.de. Die ersten zehn Podcast-Hörer, die das machen, bekommen das Buch dann per Post zugeschickt. Und trage dich doch gerne auf meiner Webseite www.machs-gut-dicker.de für den Newsletter ein. Dafür gibt es auch ein Geschenk für Dich.

Folge 56: Scheiß auf Brust und Bizeps! 1Folge 56: Scheiß auf Brust und Bizeps! 2

Gesetz 8: Scheiß auf Brust und Bizeps!

Weißt Du, was ein „Disco-Pumper“ ist? Das ist so ein Bubi, der in der Disco eine gute Figur machen und damit die Mädels beeindrucken und andere Kerle neidisch machen will. Und diese „Gute Figur“ stellt der Disco-Pumper sich so vor. Breite Schultern, riesige Brustmuskeln und ein beeindruckend dicker Bizeps. Diese Disco-Pumper erkennst du im Fitnessstudio daran, dass sie eben vor allem diese „Show-Muskeln“ trainieren. Wenn Du denen zuhörst, heißt es da „Alter, heute mach ich nur voll krass Brust“ und das tut er es dann auch. Dann macht er Bankdrücken gerade, Bankdrücken schräg, Bankdrücken negativ. Danach setzt er sich auf die Brustmaschine und macht Butterflypressen. Er macht eben „nur Brust“. Und wenn er „nur Bizeps“ macht, hockt an der Bizeps-Curl-Maschine oder auf der Schulterpresse wenn er „nur Schulter“ macht. Und dann rennen diese Disco-Pumper-Bubis nach ein paar Jahren mit riesiger Brust, dickem Bizeps und breiten Schultern aber auf stecken-dünnen Beinchen im Tanktop-T-Shirt in der Disko herum. Und sie wundern sich irgendwann, warum sie Probleme mit ihrer Haltung haben, einen Rundrücken bekommen und Rückenschmerzen haben. Das liegt daran, das sie eben nur die Brust und Schulter, nicht aber den Rücken trainiert haben, weil sie den nicht im Spiegel sehen. Deshalb gilt Gesetz 8:

„Scheiß auf Brust und Bizeps“

Folge 56: Scheiß auf Brust und Bizeps! 3Folge 56: Scheiß auf Brust und Bizeps! 4

Was will ich dir mit diesem Gesetz sagen? Natürlich will ich Dir damit nicht sagen, dass Du Deine Brust und Deinen Bizeps nicht trainieren sollst. Nein, ich will dir damit vor allem eines sagen: Trainiere IMMER Deinen GANZEN Körper! Erst wenn Du neben Deinem Bizeps auch dessen Gegenspieler, den Trizeps, trainierst und auch Deine Unterarme kräftigst, bekommst Du starke und ästhetische Arme. Erst wenn du neben Brust- und Bauchmuskeln auch Deinen ganzen Rücken trainierst, bekommst Du einen starken, stabilen und gesunden Rumpf und damit eine gute Körperhaltung. Erst wenn Du alle Muskeln in den Beinen trainierst, statt nur isoliert den Oberschenkel, hast Du starke, stabile Beine, die Deinen Körper tragen. Ein effizientes Krafttraining bezieht immer Deinen gesamten Körper mit ein. Und welche Übungen sich dafür sehr gut eignen, das erzähle ich Dir ein anderes Mal. Also, sei kein Disco-Pumper. 

Music from https://filmmusic.io: “Tablamixx” by Sebsdor (https://www.72grad.de/) Licence: CC BY-SA + (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.