Richtig oder falsch: Fruchtsäure macht die Zähne kaputt

Das ist im Prinzip richtig, aber es gilt wieder “die Dosis macht das Gift”. Fakt ist, dass Säuren aus Früchten und anderen Speisen und Lebensmitteln, wie beispielsweise Wein und anderen “sauren” Alkoholika aber auch Essig die Zähne angreift. Die Säure weicht den Zahnschmelz an oder auf. Dann wird Calcium und Phosphor ausgeschwemmt. Die Folge: Die…

Folge 37: Genug trinken leicht gemacht

Reden wir heute weiter über das Trinken. In der letzten Folge, aber auch in der Folge davor, in der es um Cola als „Trink-Falle“ ging, ist dir sicher klar geworden, welches Getränk ich empfehle: Du solltest Wasser trinken. Keine pappsüße Limonaden-Zucker-Plörre, keine ebenfalls von Zucker strotzenden Fruchtsäfte sondern Wasser. Entweder aus der Flasche oder, so wie ich, einfach aus dem Wasserhahn. Ja, Leitungswasser kann man in Deutschland problemlos trinken. Heute in dieser Podcast-Folge gehen wir der Frage auf den Grund, wie viel Wasser Du trinken solltest.

Und hier kannst Du dich für den Newsletter anmelden und bekommst dafür mein neues eBook geschenkt: https://machs-gut-dicker.de/11-gesetze/

Richtig oder falsch? Fruchtsäure greift den Zahnschmelz an

Das ist in der Tat richtig! Fruchtsäure greift den Zahnschmelz an. Wenn Du viel Fruchtsaft und andere säurehaltige Getränke trinkst – beispielsweise Wein – dann können diese Säuren tatsächlich den Zähnen schaden. Die Fruchtsäuren lösen Kalzium und Phosphor aus dem Zahnschmelz und weichen damit eben diesen auf. Die Zähne werden dünner, weicher und brüchiger. Solche…

Ernährungsmythos: Saft ist besser als Cola & Limo

Kennst Du den Ratschlag: „Cola und Limo haben ja so furchtbar viel Zucker und Kalorien. Lieber Fruchtsaft trinken, der ist viel besser!“ Stimmt das? Jain. Fruchtsaft hat selbstverständlich deutlich mehr Nährstoffe und Vitamine als Cola, Limo und ähnliche Zuckerplörre. Aber bleiben wir beim Zuckergehalt. Ein Liter Cola hat 106 Gramm Zucker. Ganz schön, viel. Aber…