Folge 67: Nutze Deine Kollaborateure

In einer früheren Podcastfolge habe ich schon mal über Saboteure gesprochen, die dich am Abnehmen hindern wollen und dich ausbremsen. Heute will ich Dir was über Kollaborateure erzählen, also über Unterstützer, die Dir auf dem Weg zu schlank, fit, stark und gesund helfen.

Volldampf voraus – Dampfgaren ist gesund

Bei der Zubereitung von Lebensmitteln gibt es diverse Methoden. Häufig werden Lebensmittel gekocht, gebraten oder gebacken. Aber es gibt eine sehr gute und vor allem gesunde Methode: das Dampfgaren. Das Dampfgaren ist nicht nur deshalb gesund, weil kein Fett wie beim Braten benötigt wird. Das Geheimnis steckt im heißen Wasserdampf selbst und das haben schon…

Folge 62: Fett macht fett – eine fette Lüge

In vielen Köpfen ist das Dogma, dass das Fett und fett macht heute immer noch fest verankert. Immer wieder hört man dabei diese recht banale Milchmädchenrechnung: Fett hat 9,3 Kilokalorien pro Gramm, Kohlehydrate nur 4,1 Kilokalorien pro Gramm. Also macht Fett uns eher dick, als Kohlenhydrate. Dieses Märchen, das vor allem Fett und fett macht, gilt heute als einer der fettesten Ernährungsirrtümer der letzten Jahrzehnte.

Folge 59: Nutri-Score in Deutschland – der zahnlose Tiger

Am 30. September 2019 hat Ernährungsministerin Julia Klöckner den „Nutri-Score“ vorgestellt. Also eine Art Lebensmittel-Ampel, die Verbrauchern beim Einkaufen mehr Transparenz bezüglich der Inhaltsstoffe und der gesundheitlichen Einordnung eines verarbeiteten Lebensmittels geben soll. So wie der geplant ist, bleibt das aber wohl ein zahnloser Tiger.

Folge 58: Eine Kalorie ist eine Kalorie – oder die Gummibärchen-Diät

„Eine Kalorie ist eine Kalorie. Wenn Du abnehmen willst, musst Du einfach nur ein Kaloriendefizit herstellen. Was Du isst, ist dabei völlig egal.“ Das hört man von verschiedenen Diät- und Abnehmberatern immer wieder. Warum das falsch ist und nicht funktioniert, dass erkläre ich Dir heute.

Folge 53: So löst Du den Bremsklotz im Kopf

In der letzten Folge haben wir uns mit den limitierenden Glaubenssätzen beschäftigt und zwar damit, wie sie entstehen und wie sie als Bremsklotz deiner persönlichen Weiterentwicklung im Wege stehen. Heute wollen wir uns darum kümmern, wie wir diese limitierenden Glaubenssätze knacken und durch positive Glaubenssätze ersetzen können. Ich werde mich dabei einer bildhaften Sprache bedienen und das könnte eventuell etwas eklig werden.

Folge 51: Die Ananas und die Fettverbrennung

Wenn es ans Abnehmen und dabei ans Fett verbrennen geht, dann wird oft von der Wirkung der Ananas als Fettkiller gesprochen. Die Ananas soll bei der Fettverbrennung den Turbo zünden und das Fett nur so von den Rippen schmelzen lassen, wenn man so mancher Werbung glaubt. Dann wollen wir diesen Mythos doch einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Folge 50: Seifenkiste anschieben und die Plateau-Phase überwinden

In der vorletzten Podcastfolge haben wir uns darüber unterhalten, wodurch beim Abnehmen ein Plateau entstehen kann. In der letzten Folge habe ich Dir erzählt, was Du bei einer Plateau-Phase auf keinen Fall tun solltest. Heute will ich Dir erklären, was Du tun kannst, um Deine Seifenkiste von dem Plateau runter zu schieben und wieder in Fahrt zu bringen.

Folge 46: Schluss machen mit dem Cola saufen

Viele schlechte und ungesunde Ernährungsgewohnheiten finden ja im Kopf statt. Heute will ich Dir am Beispiel „Cola saufen“ zeigen, wie man so eine schlechte Angewohnheit recht einfach und gut loswerden kann. Dazu will ich Dir die Geschichte eines früheren Arbeitskollegen von mir erzählen. Nennen wir ihn einfach mal Roland. Roland sitzt im Großraumbüro im sechsten Stock zwei Tische weiter. Und Roland hat ein Laste, eine schlechte Angewohnheit. Er trinkt Cola. Nein, er säuft Cola.

Hier gibt es das Buch zum Podcast: https://amzn.to/2GmNzKz

Folge 45: Dicke Menschen sind unfickbar

Dicke Menschen sind unfickbar. Das denken viele, ohne es zu sagen. Und vor allem denken das auch viele Dicke selbst. Vor allem viele dicke Männer, aber wohl auch Frauen. Ich brauche da garnicht weit weg zu schauen. Als ich damals noch mit fast 130 Kilo durch die Gegend stampfte und nach fünf bis zehn Treppenstufen schon keine Luft mehr bekam, quälten mich ganz bestimmte Gedanken. Ich dachte mir, welche Frau wird jemals ein dickes Schwein wie mich attraktiv finden? Welche Frau würde sich in ein so dickes Schwein wie mich verlieben. Und welche Frau würde mit so einem dicken Schwein wie mir, auf Deutsch gesagt, ins Bett steigen wollen. Genau das ist der Schmerz, der viele übergewichtige Männer und Frauen am meisten belastet. Ich fand mich damals vor allem hässlich und unattraktiv. Einfach, weil ich so fett war. Ich hielt mich eben für unfickbar. Und diese Angst wird schamlos ausgenutzt. Wie, das erzähle ich Dir in dieser Folge.

Und hier kannst Du dich für den Newsletter anmelden und bekommst dafür mein neues eBook geschenkt: https://machs-gut-dicker.de/11-gesetze/

Folge 44: Nahrungsergänzung ist kein Nahrungsersatz

In den letzten drei Folgen haben wir über drei Nahrungsergänzungsmittel gesprochen, die in meinen Augen sehr wichtig sind. Heute will ich Euch zur noch etwas grundsätzliches zum Thema Nahrungsergänzungsmittel sagen. Etwas, das sehr wichtig ist!

Richtig oder falsch? “Dinner cancelling” ist der beste Trick zum abnehmen

Im Zusammenhang mit Intervalfasten taucht auch immer wieder der Tipp auf, dass der Verzicht aufs Abendessen, auf Neudeutsch “Dinner cancelling” genannt, der geniale Trick fürs Abnehmen ist. Angeblich liegt das daran, dass der Körper nachts schlechter verdauen und Kalorien verbrennen kann. Das ist Blödsinn! Deine Verdauung funktioniert morgens um 10 Uhr genau so, wie nachts…

Folge 42: Vitamin D3 – das Sonnenvitamin

Kümmern wir uns heute um Vitamin D3 – Das Sonnenvitamin. Diverse Studien stellen fest: Heutzutage haben die allermeisten Menschen in Industriegesellschaften einen deutlichen bis eklatanten Mangel an Vitamin D3. Dieses Vitamin D3 kann der Körper eigentlich problemlos selbst bilden, wenn er genug Sonne abbekommt. Deshalb heißt Vitamin D3 auch „Sonnenvitamin“. Und bei “genug Sonne” liegt genau das Problem.

Hier der Vitamin D3-Test von Cerascreen: https://amzn.to/2FWLt49

Hier der Vitamin D3-Test von Medivere: https://amzn.to/2RYt1N8

Hier das Vitamin D3-Präparat, das ich derzeit nehme: https://amzn.to/2FTBrAr

Und hier ein weiteres: https://amzn.to/2Xucbqo

Folge 41: Magnesium und Magnesiummangel

Heute in dieser Folge geht es um das Chef-Mineral Magnesium. Sehr viele Menschen sind heute mit dem Mineral Magnesium unterversorgt, teilweise sogar deutlich unterversorgt. Ein erwachsener Mann hat einen Tagesdbedarf von 350 bis 400 Milligramm Magnesium. Magnesium ist Quasi das Chefmineral im Körper, denn es ist an über 300 verschiedenen Prozessen und Funktionen im Körper beteiligt. Das große Problem aber ist, dass der Magnesiumgehalt in vielen Lebensmitteln sinkt.