Folge 20: Zwei mächtige Werkzeuge zum Erreichen von Zielen

Folge 20: Unsere kleine Serie zur Macht der Ziele begann mit Folge 15 in der ich Dir erklärt habe, dass Du am Anfang eine große und mächtige Vision brauchst. In FolgeI 16 haben wir aus der Vision ein großes, gesamtes Ziel abgeleitet. Folge 17 habe ich Dir erklärt, dass Deine Ziele SMART sein sollten. In Folge 18 schließlich haben wir Etappenziele erarbeitet. Heute will ich dies kleine Serien abschließen und Dir zwei sehr potente Werkzeuge an die Hand geben, die dich auf Deinem Weg zum Ziel auf Kurs halten können: Das Visionboard und das Erfolgstagebuch.

Und hier noch ein Gratis-Goodie für Dich: http://machs-gut-dicker.de/gratis

Folge 17: Deine Ziele müssen SMART sein

Zunächst möchte ich Dir die sogenannte SMART-Methode für das Aufstellen von Zielen vorstellen. Die eignet sich für das große Ziel ebenso, wie für deine Etappenziele. Das Wort SMART ist zum einen das englische Wort für „clever“, „schlau“ oder „klug“. Hier ist es konkret aber eine Abkürzung, denn das Wort SMART setzt in diesem Fall aus den Anfangsbuchstaben der folgenden fünf Worte zusammen: Das S steht für „Spezifisch“, das M für „Messbar“, das A für „Attraktiv“ aber auch das englische Wort „achivable“. Das R steht für „Realistisch“ und das T schließlich steht für „Terminiert“. Das ist im Prinzip in etwa das, was ich Dir in der letzten Folge beschrieben habe. Aber gehen wir das ganze noch einmal durch. Und hier geht es zum Gratis-Goodie für dich: http://machs-gut-dicker.de/gratis/

Folge 16: So formulierst Du ein wirksames Ziel

In der letzten Folge habe ich Dir erklärt, dass Du dir eine große und bildhafte Vision erschaffen solltest, um damit dein Ziel zu definieren. In dieser Folger erkläre ich Dir, wie Du daraus jetzt das konkrete finale Ziel ableiten kannst. Damit Du dir ein wirksames Ziel formulieren kannst, habe ich in dieser Podcast-Folge mehrere Tipps für dich.

Folge 15: Starke Ziele beginnen mit großen und mächtigen Visionen

„Ich will abnehmen!“ – Ist das ein Ziel, dass Dir tatsächlich genau dabei hilft? Das Dich motiviert und fokussiert? Nicht wirklich, oder? Mit der heutigen Folge und den nächsten Folgen wollen wir uns mit dem Thema Ziel beschäftigen. Ich will Dir erzählen, welche große Macht gute Ziele haben, wie Du dir diese Ziele steckst und wie Du diese erreichst. Und ein starkes Ziel braucht am Anfang eine große und mächtige Vision. Warum, das erkläre ich dir heute.

Folge 14: Dein innerer Schweinehund die fiese Sau

Dein innere Schweinehund ist auch die innere Stimme des Zweifels, die Du hörst und die Dir sagt, dass Du das mit dem Abnehmen, fit und gesund werden doch eigentlich garnicht nötig hast. Es ist die Stimme die Dir sagt, dass Du die Sporttasche in der Ecke stehen lassen sollst und dich statt dessen lieber aufs Sofa legen und Deine Lieblingsserie im Fernsehen schauen solltest. Es ist die Stimme, die Dir sagt, dass Du den Salat ignorieren und statt dessen die Tafel Schokolade verputzen solltest.

Warum macht Dein innerer Schweinehund all das? Ist dem langweilig? Will er Dich ärgern? Was hat er davon, wenn Du dick, fett, unbeweglich bleibst oder gar weiter an Gewicht zulegst und Deine Gesundheit damit langfristig ruinierst?